Geduld bei langfristigen Anlagen

Heute geht es einmal um das Thema „Geduld bei langfristigen Anlagen“. Wenn ihr mittlerweile Anleger seid, vielleicht auf meinem Beitrag hin Finanzielle Zukunft selbst gestalten dieses geworden seid. Über meinen Link bei der Comdirect ein Depot erstellt habt um euch selbst um eure Altersvorsorge, Finanzplänen und Möglichkeiten kümmern wollt, dann solltet Ihr euch in „Geduld“ üben.

Dieses möchte ich Euch heute einmal erklären. Immer wieder hört man von Kollegen, Mitgliedern aus Finanz Communitys oder Freunden, das absolute Gegenteil von Geduld. “Ich habe gerade den ETF Sparplan erstellt und nach der ersten abbuchen bin ich sofort 30cent im Minus.“ Oder wenn Leute in Communitys posten das sie gerade Aktien gekauft haben, nicht vorhaben in mehreren schritten zu kaufen, sondern alles mit einmal und sich dann wundern das sie nicht den perfekten eintritt geschafft haben und es erst mal fällt. Das alles interessiert uns nicht. Ich werde demnächst auch auf andere Anlage Modelle eingehen, aber mit dem, was wir zum start nutzen, benötigen wir einfach nur etwas Zeit um den ETF Sparplan zu erstellen. Gerne nach Anweisung in meiner Anleitung Schritt für Schritt erstellen erklärt und dann nur noch Geduld. Wir machen nicht den Fehler und schauen jede Minute auf den Kurs, sondern wir legen ja langfristig an.

Ihr fragt ja, wenn Ihr euer Geld der Versicherung gebt, die Euer Geld teuer anlegt auch nicht täglich nach, wie viel von eurem Geld noch übrig ist? Warum also das verhalten entwickeln wenn man selbst am Steuer ist.

Diese Börse ist eben keine Einbahnstraße, und es geht immer mal runter. Das gute an einem Sparplan ist, das es uns eine ganze Zeit lang egal ist, weil wir dann ja automatisch den Monat da drauf günstiger einkaufen als den Monat zuvor. Seht es mal in diesem Beispiel vom MSCI World von IShares:

Es geht immer mal wieder runter, aber langfristig steigt er einfach. Warum also in Panik verfahren jedes mal wenn er fällt, wenn wir es einfach aussitzen können. Auch die Finanzkrise 2008/2009 sah ähnlich aus. Als diese überstanden war, stand der Index hinterher viel höher als vorher. Schaut nicht auf heute oder morgen, sondern denkt langfristig und habt nicht immer gleich Panik wenn die Momentaufnahme mal etwas anders aussieht. Es bietet auch jedes mal neue Chancen.

Also Depot erstellen, Einstellen, Dauerauftrag einrichten auf das Depotkonto und mit Geduld bei langfristigen Anlagen auf die Zukunft schauen.

In diesem Sinne….
Kapital ist nicht egal!

Schreibe einen Kommentar