Mein Kontomodell

Datum

Auf Instagram war es schon ein Thema, was viele Interessiert hat.
Wie habe ich mein Kontomodell aufgebaut und welche Struktur steht dahinter!

Warum nicht nur ein Konto

Ich persönlich, mag es einfach, genau wie bei meinen Depots, mit viel Übersicht und Struktur.
Und wie sagt man: „Wenn du den Wald vor lauter Bäumen nicht siehst, macht dir eine
Lichtung und verschaffe dir Übersicht!“

Also was passiert bei mir, wenn das Gehalt auf meinem Gehaltskonto eintrifft?

Es gibt Quasi 3 Bereiche, in die das Geld per Dauerauftrag aufgeteilt wird:

Mein Giro Gehaltskonto habe ich schon seit vielen Jahren bei der VR Bank in Rostock.
Bin da auch sehr zufrieden. Das zugehörige Tagesgeld was ich da habe, ist für Rücklagen
die ich für Notfälle bilde. Habe quasi 3 Gehälter dort liegen. So lebt es sich in Krisen,
wie wir sie gerade haben / hatten, einfach ruhiger! Kein Job ist Sicher!

Sobald mein Gehalt eintrifft, habe ich verschiedene Daueraufträge die dann
einen tag später ausgeführt werden.

  1. Gemeinschaftliche Konto bei der ING
  2. Vertragskonto von Vivid
  3. Konsumkonto von Vivid
  4. Urlaubskonto von Vivid
  5. ComDirect Bank
  6. ConsorsBank
  7. TradeRepublic

Im nächsten Schritt erkläre ich die Punkte nochmal etwas genauer und was hinter den Konten genau steckt.

Mein Kontomodell, was wohin?

Zu 1: Meine Frau und ich, haben für gemeinschaftliche Ausgaben ein Gemeinschaftliches Konto bei der ING eröffnet. Es hat quasi jeder seins und für alles was uns zusammen betrifft, gibt es dieses Konto. Alle gemeinsamen Verträge und Zahlungen, gehen von diesem Konto ab und wird von uns zu gleichen teilen befüllt. Von dort geht auch noch ein kleiner Dauerauftrag auf ein TagesGeldkonto ab, wo wir für Großgeräte sammeln. Sind aber auch nur 50€ monatlich. Das reicht in meinen Augen aber auch. Geht ja nicht ständig was kaputt. Nimmt aber druck, wenn es dann passiert! Dann ist dort noch ein Tagesgeld für Rücklagen für unsere Immobilien. Da wird immer was benötigt. Das sparen wir auch in Bar. Da gehen wir einfach kein Risiko ein. Da muss auch mal schnell gehandelt werden.

728x90

Zu 2-4: Ich habe bei Vivid ein Account. Dort habe ich 3 Konten eingerichtet. 2 Vertragskonto. Dort gehen alle Verträge ab, die mit mir zu tun haben. Handy, meine Versicherungen, meine Gaming Verträge und so weiter. 3 Konsumkonto. Da geht einfach jeden Monat eine Summe drauf, von der ich mir dann auch mal was gönnen kann. 4 Urlaubskonto. Da zahlen meine Frau und ich einen Betrag drauf. Wenn wir im Urlaub sind, können wir die Metall Kreditkarte einfach per Klick auf das Urlaubskonto umstellen und dann auch davon Bezahlen.

Gerne ein paar Mehr Infos zur Metall Visa Karte. Das ist keine Karte die ins Minus gehen kann. du kannst dir bei Vivid 15 Konten einrichten und jedes davon hat eine eigene IBAN. Die Visa kann immer eines dieser Konten zugewiesen werden. Vivid hat noch viele weitere Vorteile, wie Cashback beim Einkaufen, aber ehrlich gesagt, ist das für mich nebensächlich. Die Karte und die Funktion 15 Konten zu erstellen und die Karte hin und her zu schieben, ist für mich die beste Funktion. Cashback gibt es immer bei unterschiedlichen Läden wie Lidl, Aldi, Kaufland und so weiter. Könnt Ihr dann in der App immer schauen, was gerade aktiv ist.

>>Eröffne Dein Vivid Konto hier und erhalte einen schönen Bonus und Cashback beim Einkaufen! <<

Derzeit (08.10.2021) bekommst du 30€ Sofort Bonus, nach dem ersten Einkauf von 20€ mit der Karte und du kannst bis zu 70€ Cashback beim Einkaufen erhalten. Das ganze kannst du einer Aktie zuweisen und dein Cashback kann noch weiter wachsen, aber niemals unter den erhaltenen Wert fallen. Ist halt ne spannende Sache für nebenbei.

>> Hier hatte ich das mit dem Cashback auch mal genauer beschrieben <<

Mein Kontomodell

Die Visa Metallkarte ist Kostenlos dabei!

Zu 5-7: Auf die einzelnen Verrechnungskonten der Depots fliest auch jeweils, so viel, wie für die Sparpläne oder dem Cashaufbau benötigt wird. Das Fließt dann natürlich in Aktien und ETFs

Macht mein Kontomodell sinn?

Für mich ja. Ich hatte ja nur einmal am Anfang damit Arbeit. Jetzt läuft doch alles automatisch. Ich nutze zum zahlen fast nur Vivid, außer es wird keine Visa Akzeptiert, dann nehme ich meine Giro Karte. Da ist natürlich trotzdem noch eine Kleinigkeit drauf. Einmal im Jahr schauen wir die ganzen Konten durch und überweisen die Überschüsse in Richtung Immobilien Konto und Verrechnungskonten der Depots. Das wird dann Stück für Stück in den Markt gebracht oder auch größere Investitionen.

Schlusswort zu „Mein Kontomodell“

Wenn Ihr fragen oder Anregungen habt, nutzt gerne unser Kontaktformular und schreibt uns. Wir werden, wie Ihr es gewohnt seid, versuchen, schnellstmöglich auf alle eingehenden Nachrichten zu antworten.

Kapital ist uns nicht egal!

Dieses ist keine Anlageberatung, sondern nur unsere persönliche Meinung und diese soll weder zu einer Kaufs- oder Verkaufsempfehlung führen. Werbung Affiliate Links

Mehr
Artikel