Sparpläne oder Tranchen kauf, statt Seitenlinie

Immer wieder erreichen uns Nachrichten mit fragen wie:“ Kann man Aktie XY jetzt kaufen“ oder „Meinst du, das Aktie XY bald einen Rücksetzer hat?“. Wir haben auf diese Fragen eigentlich immer nur eine Antwort: Wenn du diese Aktie willst, „Sparpläne oder Tranchen kauf, statt Seitenlinie“.

Was ist damit gemeint?

Unentschlossene Anleger, sind nicht nur Anleger, die sich noch gar nicht entschieden haben in Aktien oder ETFs ihr Geld anzulegen. Sondern auch Anleger die ständig an der Seitenlinie stehen und sich nicht trauen, in ein Unternehmen einzusteigen. Dann kommen immer die fragen auf, und sie möchten eigentlich, das jemand anderes ihnen diese Entscheidung abnimmt.

Meistens ist es dann aber so, dass sie eher gar nix machen und an der Seitenlinie stehen. Die Angst Geld zu verlieren, hindert nicht nur Menschen (vor allem in Deutschland, wo wir noch weit davon entfernt sind) daran, sich ein Depot zu erstellen und die ersten Gehversuche zu machen, sondern auch daran, ihr Geld einzusetzen und Aktien zu kaufen.

Sparpläne oder Tranchen kauf, statt Seitenlinie

Können Anleger die komplett Neu sind, oder ängstlich Geld zu verlieren, überhaupt entscheiden ob es der richtige Zeitpunkt ist? Oder wenn sie Propheten vertrauen, welche von den vielen sagt die Wahrheit? Gerade jetzt gibt es viele, die den größten Crash sehen, aber der DAX ist auf Allzeithoch? Wenn man Oft genug etwas ausspricht, wird man irgendwann auch mal Recht haben. Aber hilft das dem unentschlossene Anleger?

Ihr könnt das genau so, mit ganz einfachen Möglichkeiten selbst gestalten, wie such Euer Depot selbst. Zwei der Möglichkeiten möchten wir Euch heute einmal näher bringen, bzw. nochmal ins leben rufen.

Sparpläne

Sparpläne auf zum Beispiel ETFs, erklären wir in unserem Basis Post, Finanzielle Zukunft selbst gestalten oder erklären dieses Schritt für Schritt hier: Schritt für Schritt erklärt am Beispiel.

Warum ist das gut, Sparplan fähige Aktien (was bei der Comdirect über 200 Unternehmen sind) per Sparplan zu besparen und nicht zu warten wann der beste Punkt zum Einsteigen für einen Einmalkauf ist. Bei einem Sparplan wir jeden Monat (je nach dem wie man es einstellt) ein Teil der Aktie, oder mehrere Aktien (je nach Sparsumme) gekauft und in dein Depot gelegt.

In diesem Bild, seht Ihr mal ein Beispiel vom MSCI World ETF.

Sparpläne oder Tranchen kauf statt Seitenlinie
Sparplan Käufe über mehrere Monate

Wenn der Kurs steigt, kauft Ihr mit dem Trend, und wenn der Kurs fällt, kauft Ihr günstig nach und senkt Euren Einkaufskurs. Es ist beim Sparplan völlig egal wo der Kurs gerade steht. Ihr schaut Euch ein Unternehmen an, möchtet da gerne Investieren. Wenn dieses Sparplan fähig ist, dann ist es zum Beispiel bei der Comdirect möglich, ab 25€ im Monat in dieses Unternehmen zu investieren, ohne zu warten! Bei anderen Brokern, variiert diese mindest Einzahlung auch. Es macht also überhaupt kein Sinn, sich zu überlegen, ist der Kurs gut oder nicht. Bleibt nicht an der Seitenlinie stehen, sondern habt teil an den gewinnen, die derzeit laufen.

Wenn Ihr mehr investieren wollt, könnt Ihr ja eine höhere Sparrate wählen, oder eben mehrere Unternehmen aufeinander besparen!

Tranchen kaufen

Unter Tranchen kaufen verstehen wir folgendes:

Ihr habt Euch für ein Unternehmen entschieden und habt in Eurem Depot, als Beispiel jede Einzelaktie mit 1000€ wert geplant. Jetzt wollt Ihr eine neue Aktie aufnehmen, für die Ihr euch auch schon entschieden habt, die 1000€ liegen bereit, aber Ihr wisst nicht ob der Zeitpunkt der beste ist! Wir haben für unsere Psychologie gelernt, das ein Tranchen Kauf viele Vorteil hat.

Ihr geht nicht, mit den kompletten 1000€ rein, da Ihr ja nicht wisst ob der Kurs gerade gut zum kaufen ist (da er wie auf dem Bild zu sehen ist, gerade gestiegen ist und sich an Punkt 1 befindet), sondern Teilt die 1000€ in zum Beispiel 3 Teile. Für uns ist es wichtig dabei zu sein, statt da zu stehen und zu warten. Also kaufe ich Anteile für 320€ (Je nach dem wie es passt) und bin dabei. Nun fällt der Kurs auf Punkt 2.

Wenn wir nun mit 1000€ komplett drinnen wären, haben wir Wertverlust und kein Geld mehr um zu handeln. Das kann neuen Anlegern, schonmal sehr auf das Gemüt drücken. Da wir aber in Tranchen kaufen, kann uns total egal sein ob die Aktie, als Langfristiger Anleger nun fällt oder steigt, direkt nach dem Kauf. Da sie auf Punkt 2 gefallen ist, könnte ich in dem Bereich nun meine 2. Tranchen, wieder für 320€ kaufen.

Sparpläne oder Tranchen kauf statt Seitenlinie
So könnte ein Tranchen kauf aussehen

Den perfekten Punkt,

werdet Ihr nie erreichen. Nun habt Ihr euren Kurs nach unten verbessert, da ihr nicht nur mehr Anteile für das selbe Geld bekommen habt, sondern auch diese für weniger Geld. Also ist Euer Mischkurs günstiger. Jetzt steigt der Kurs wieder in Richtung Punkt 3. Wenn wir jetzt unsere 3 Tranchen unter unserem EK oder nahe an unserem EK bekommen haben wir alles richtig gemacht.

WIR HABEN UNSEREN KURS SELBST BESTIMMT!
Wir standen nicht an der Seite sondern haben aktiv mitgewirkt.

Was machen wir wenn der Kurs aber nach dem Kauf der Aktie einfach nur steigt. Einstieg bei Punkt 3. Dann schauen wir einfach eine Zeit lang zu, freuen uns über Gewinne die wir dann vielleicht oben an der grünen Linie realisieren könnten. Man könnte auf dem weg dahin auch noch eine Tranche dazu legen. Wenn der Kurs dann eher kippt, haben wir ja immer noch eine zum reagieren. Macht er das aber nicht, könnten wir mit er einen oder eben zwei Tranchen gewinne realisieren und oben Komplett oder ein Teil verkaufen. Wenn wir nur ein Teil verkauft haben, könnten wir am nächsten Punkt wieder dazu kaufen und so weiter.

Das geht jetzt aber zu weit. Wir wollten Euch an diesen beiden Beispielen nur zeigen, das es möglich ist, sich die Kurse selbst zu bestimmen, und aktiv am Gewinn teilzunehmen oder den weg dahin zu gestalten.

Fazit: Sparpläne oder Tranchen kauf statt Seitenlinie

Markettiming sollten wir den Profis überlassen und für uns einfach die beste Strategie wählen. Sparpläne, ist einfach die passive und unkomplizierteste Variante. Mit einem langen Anlage Zeitraum, die beste Variante. Wenn es dann doch mal drastisch fällt, kann man auch mal Einzelkäufe nachschieben um seinen Kurs zu stützen.

Tranchen kaufen ist die bessere Wahl für die eigene Psyche mit Einzelkäufen in Aktien zu kommen, ohne an der Seitenlinie zu stehen und den Kursgewinnen zu zuschauen. Den richtigen Punkt zu treffen, gelinkt nur selten.

Die Strategie ist auch nicht dadrauf ausgelegt den maximalen Gewinn raus zu holen. Es sind natürlich ein paar mehr Gebühren. Aber was sind die Gebühren gegen die Gewinne die wir mitnehmen könnten?

An der Seite seht ihr ja Anbieter mit denen Wir zusammenarbeiten und vertrauen. Wenn Ihr ein Depot bei Comdirect erstellt, habt ihr derzeit 3,90€ Gebühren pro Trade für ein Jahr. Bei Consors Bank erhaltet Ihr 10 Free Trades und bei Trade Republic habt Ihr grundsätzlich nur 1€ Gebühren. Dafür aber andere Nachteile die wir hier erklärt haben: Moderne Trading Apps. Wir können alle empfehlen und wenn Ihr noch kein Depot habt, würde wir uns freuen, wenn Ihr dieses über einen der Links erstellt.

Bei fragen stehen wir sehr gerne über das Kontaktformular oder Kommentar Funktion, zur Verfügung.

Ihr wisst ja…..
Kapital ist uns nicht egal!

Schreibe einen Kommentar